text3_3363_0.jpg?1647191600


Liebe Theaterfreunde!

Wir freuen uns den Erlös der heutigen, ausverkauften Vorstellung "PUMUCKL und der große Krach" unseren Freunden in Lemberg, Ukraine, zukommen lassen zu können.

Das Theater Voskresenje in Lemberg ist zur Zeit ein Flüchtlingslager, die Schauspieler*innen und andere Mitarbeiter*innen kümmern sich täglich um die Flüchtlinge und sind auf Hilfe aus dem Ausland angewiesen.

theater tabor fährt seit 20 Jahren auf das internationale Theaterfestival "Golden Lion", das vom Theater Voskresenje in Lemberg organisiert wird.

 
 
text3_3365_0.jpg?1647191693

SA 26. März 15:00
SO 27. März 15:00

Dauer: 50 Min.
Theater Maestro
Bismarckstraße 18
4020 Linz
Karten: 0732/771176
oder 0650/7784 783
Kartenpreis: € 10,-

Die kleine Hexe

Otfried Preußler

Die kleine Hexe ist die Hauptperson der Geschichte und gilt als besonders freundlich und ehrgeizig. Und sie ist wütend. Denn ihr großer Wunsch, mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht um den Blocksberg zu fliegen und eine gute Hexe zu werden, stellt sie vor unerwartete Herausforderungen. Dabei ist sie schon einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt.

mit Sabine Cap, Velizar Lytvynets, Beate Schnabel, Claudia Tinta
Choreografie: Iassen Stoyanov
Regie: Anatoli Gluchov

 
 
text3_3367_0.jpg?1647191790

Sa 26.3.2022 20:00
Sa 23.4.2022 20:00

Dauer: 90 Min.
Theater Maestro
Bismarckstraße 18
4020 Linz
Karten: 0732/771176
oder 0650/7784 783
Kartenpreis: € 20,-

Romeo & Julia

Koproduktion theater tabor + Theater Maestro
THEATER + TANZ
frei nach W. Shakespeare

Die wahrscheinlich traurigste Liebesgeschichte der Literatur spielt in Verona und erzählt von der Liebe, die zum Scheitern verurteilt ist. Zum Scheitern verurteilt, weil die Familien der Liebenden verfeindet sind, so sehr, dass ihre Feindschaft sogar die Bevölkerung der Stadt entzweit.

Hinter der herzzerreißenden Geschichte stehen die großen Themen Freundschaft, Liebe, der Eltern-Kind-Konflikt sowie der Gegensatz arm - reich.

20 Jahre theater tabor und 20 Jahre Theater Maestro sind wahrlich ein Grund zu feiern. Und so inszenieren Iassen Stoyanov und Anatoli Gluchov gemeinsam diesen Klassiker - modern, leichtfüßig und mit viel Tanz.


mit Marlene Auberger, Joschi Auer, Christian Baumgartner, Alexandra Braumann, Regina Fischer, Felix Heiss, Alexander Hofstadler, Christopher Lackinger, Velizar Lytvynets, Michael Mayrhofer, Paulus Medicus, Victoria Obermair, Victoria Rosenauer, Christof Schöffl, Beate Schnabel, Maria Steiner, Ivelin Stoyanova, Claudia Tinta, Ülke Duranal, Miriam Wall

Choreografie: Iassen Stoyanov
Regie: Anatoli Gluchov & Iassen Stojanov