Kindertheater in Ihrem Kindergarten
Liebe Kindergartenleiterinnen!

Als Theater für Kinder und Erwachsene sind wir daran interessiert unsere Kindervorstellungen an Kindergärten aufzuführen, um den Alltag zu bereichern und Kindern die Tradition des Theaters näher zu bringen.
Nach vielen Vorstellungen in Österreich und Deutschland möchten wir Ihnen unsere Produktionen vorstellen.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Schreiben Sie uns eine email theater.tabor@gmx.at oder rufen Sie uns an: 0650 7784783 Alexandra Luger.
In der Hoffnung, Ihr Interesse an einem unserer Stücke zu wecken,

theater tabor

Nähere Informationen auf unserer Homepage:
www.theater-tabor.at
 
 
Kinderstücke
Pumuckl und der große Krach NEU!
Tiger und Bär NEU!
Pippi feiert Geburtstag
Pippi plündert den Weihnachtsbaum
Pettersson und Findus
Michel aus Lönneberga
 
 
text3_2957_0.jpg?1566908168


Tiger und Bär
Komm, wir finden einen Schatz

Janosch

„Was ist Glück?“ - Das ist die zentrale philosophische Frage dieser Geschichte. Der kleine Bär und der Tiger machen sich auf die Suche nach einem Schatz. Am Ende ihrer Reise und nach vielen Abenteuern erkennen sie, dass ihnen das persönliche Glück immer sehr nahe war.

 
 
text3_2959_0.jpg?1566908169


Pippi Langstrumpf

Astrid Lindgren

Dieses Stück eignet sich besonders gut vor Weihnachten, ist aber auch für die restlichen Jahreszeiten in einer leicht veränderten Version ideal für alle Kinder ab 3 J.
Mittanzen sollen bei Pippis Weihnachtsfest nicht nur die Weihnachtsbäume, sondern auch alle Kinder der Stadt. Nur Frau Finkvist bekommt nichts von der Torte, weil sie eine gar zu dumme Person ist.
Doch bevor das groß Pländerfest übrhaupt beginnen kann, muss Pippi noch allerhand erledigen: Dringend braucht man circa 18 Kilo Bonbons, eine Sommersprossencreme, Parfüm und die Hand der Schaufensterpuppe kann bestimmt noch mal sehr nützlich sein. Und dann ist endlich der große Weihnachtstag gekommen: Was die Kinder hier wohl erwarten mag?

 
 
text3_2961_0.jpg?1566908235


Pettersson und Findus
Aufruhr im Gemüsebeet

Sven Nordqvist

Pettersson möchte Gemüse säen und Kartoffeln einsetzen. Aber der Kater Findus findet das höchst uninteressant. Er setzt lieber Fleischklößchen ein, damit sie wachsen können. Außerdem hat Petterson nicht mit den Hennen und Gustavssons Schweinen und der Kuhherde gerechnet. Ihm platzt der Kragen … doch dem klugen Kater Findus fällt wie immer eine Lösung ein... Findus kann sich von allen Seiten zeigen. Er ist witzig und unglücklich, erfinderisch, ein Draufgänger, manchmal ganz schön gemein und im Grunde doch der liebste Kater der Welt. Am Ende gilt auf Petterssons Hof ganz sicher: „Alle für einen und niemals allein“.

 
 
text3_2963_0.jpg?1566908381


Pumuckl und der große Krach

Ellis Kaut

„Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand was meckt!“ Wer kennt ihn nicht, diesen kleinen, lustigen Kobold. Ständig fallen ihm neue Streiche ein, mit denen er seine Umwelt ganz schön in Atem hält. Aber so richtig böse kann ihm niemand sein, denn alle Geschichten mit und über Pumuckl gehen gut aus. Und wenn ein Kobold an etwas Menschlichem kleben bleibt, dann wird er plötzlich sichtbar und muss bei demjenigen leben, der ihn entdeckt. Das ist Koboldsgesetz, und daran kann auch Meister Eder nichts ändern und muss sich damit abfinden, dass von nun an nichts mehr so ist, wie es vorher war. Doch eines Tages treibt es Pumuckl zu weit und die Freundschaft mit Meister Eder wird auf eine harte Probe gestellt ...

 
 
text3_2965_0.jpg?1566908382


Michel aus Lönneberga

Astrid Lindgren

Ein Schlingel, ein Frechdachs, ein Lausbub: Das ist der Michel! Doch bei allem Unfug, den er anstellt – ist er doch ein liebenswürdiger Junge und wohl der bekannteste Lausbub der Kinderliteratur. In seiner neuesten Geschichte stellt er Mausefallen auf und ohje, ohje – sein Vater tappt hinein. Jetzt muss er ihn wieder in den Schuppen sperren. Ob Michel wohl mehr Erfolg haben wird beim Versuch Linas entzündeten Zahn zu ziehen?
Mit viel Witz inszeniert Anatoli Gluchov ein wunderbares Kindertheater, basierend auf den Erzählungen von Astrid Lindgren.

 
 

Unsere Preise

€ 6,- /Kind ab 120 Kinder
unter 120 Kinder - Gage auf Anfrage
Bei größerer Entfernung kann auch noch Kilometergeld verrechnet werden (ab 100 km von Linz).

 
 

Infos

Dauer: ca. 50 Minuten
Bühne: Für jedes Stück brauchen wir eine Bühne oder Platz zum Spielen (z.B. Turnsaal) im Ausmaß von mindestens 5 x 5 Metern.
Theater: Bei allen Stücken spielen zwischen 2 udn 4 Schauspielern.

Über Ihr Interesse an einer Vorstellung in Ihrer Schule freuen wir uns. Für alle weiteren Informationen oder Buchungsanfragen ersuchen wir Sie unsere Organisatorin Alexandra Luger zu kontaktieren.


Mit freundlichen Grüßen
Alexandra Luger