Newsletter
Liebe Theaterfreunde!

Mit vielen spannenden und lustigen Abenteuern für Kinder - und Erwachsene, die gerne unbeschwert lachen - lassen wir den Winter ausklingen. Drei Klassiker der Kinderliteratur stehen auf dem Programm und versprechen tolle Nachmittage für die ganze Familie.
 
 
text3_2468_0.jpg?1454491335

13. Februar 2016
14. Februar 2016
jeweils um 15:00 Uhr
im
Theater Maestro
Bismarckstraße 18
4020 Linz
Karten: 0732/771176
oder 0650/7784 783
Kartenpreis: € 9,-

Zum letzen Mal - aber keine Angst im Herbst kommt Pippi mit neuen Geschichten

Pippi Langstrumpf, ab 5 Jahren

von Astrid Lindgren

Rechnen kann sie nicht, dafür kann sie Pferde hochheben und ganze Torten verschlingen. Sie macht, was sie will und lässt sich nichts gefallen - erst recht nicht von Erwachsenen. Und dabei ist sie erst neun Jahre alt. Ihr Name: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, kurz: Pippi Langstrumpf. Kein Wunder also, dass Pippi auch nach 60 Jahren noch der Star in jedem Kinderzimmer ist. Generationen sind mit ihr aufgewachsen, und jeder kennt die Abenteuer die Pippi mit ihren Freunden Thomas und Annika und ihrem kleinen Äffchen erlebt.

Verschiedene lustige Geschichten werden in das Stück von Regisseur A. Gluchov eingearbeitet. Nicht fehlen durfte natürlich die Geschichte „Pippi geht in die Schule“. Pippi findet es ungerecht, dass alle Kinder Weihnachtsferien haben, nur sie nicht. In der Klasse treibt sie die Lehrerin zur Verzweiflung, weil sie nicht verstehen kann, warum die Lehrerin behauptet 5+7=12 und kurz darauf etwas ganz anderes, nämlich 8+4= 12. ..

Astrid Lindgren hat diese Geschichte für ihre kranke Tochter erfunden – und sie wurde bald nachdem sie erschienen ist, ein großer Erfolg. Die schwedische Schriftstellerin wurde damit zur beliebtesten Kinderbuchautorin der Welt.

Regie: Anatoli Gluchov
Mit: Sabine Cap, Beate Schnabel, Eva Stockinger, Paul Hofmann

 
 
text3_2470_0.jpg?1454491597

5. März 2016
6. März 2016
jeweils um 15 Uhr
Kultursaal - Gasthaus zur Post
Linzerstr. 17
4100 Ottensheim
Karten: 0650/77 84 783
oder im "Kleinen Buchladen"
Kartenpreis: € 9,-

Achtung - Spielort Ottensheim

Die kleine Hexe, ab 5 Jahren

von Otfried Preußler

Die kleine Hexe, ab 5 Jahren
Otfried Preußler
Die kleine Hexe hat Wut. Ihr großer Wunsch, mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht um den Blocksberg zu fliegen und eine gute Hexe zu werden, stellt sie vor unerwartete Herausforderungen. Dabei ist sie schon einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt. Gemeinsam mit ihrem Gefährten, dem sprechenden Raben Abraxas, erlebt sie viele Abenteuer und besteht Prüfungen. Sie entdecken, dass Gutes tun richtig Spaß machen kann, dass die Welt viel freundlicher erscheint und man tatsächlich etwas verändern kann.

Regie: Anatoli Gluchov
Choreographie: Iassen Stoyanov
Bühnenbild: Paul Medicus
Kostüme: Gudrun Medicus

Mit: Sabine Cap, Velizar Lytvynets, Beate Schnabel, Eva Stockinger

 
 
text3_2472_0.jpg?1454491597

20. März 2016
um 15 Uhr
Kultursaal - Gasthaus zur Post
Linzerstr. 17
4100 Ottensheim
Karten: 0650/77 84 783
oder im "Kleinen Buchladen"
Kartenpreis: € 9,-

Achtung Spielort in Ottensheim

Pettersson und Findus, ab 4 Jahren

von Sven Nordqvist

Was macht man, wenn die Hühnerschar des Hofes vom Fuchs bedroht wird?
Man besucht den Bauernhof von Pettersson, den schrulligen, alten Mann und Findus, seinen spitzfindigen Kater. Die beiden wissen, wie man eine supergenialische Fuchsfalle baut. Was man dafür verwendet und wie sie funktioniert - und was den beiden sonst noch so einfällt, um sich und ihre Hühner bei Laune zu halten: Lasst euch überraschen!

Regie: Anatoli Gluchov
Mit: Sabine Cap, Julia Kastner, Beate Schnabel, Ethem Saygieder

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!